Schriftgröße »A»A»A

„Spende von der Stiftung Sankt Mariae Geburt für das Hospiz Mülheim“



Mit einer Spende von 5.000 Euro wird die wertvolle Arbeit des Hospiz Mülheim unterstützt.

„Es ist uns allen wichtig, das Hospiz zu unterstützen und das zentrale Thema Sterbebegleitung immer wieder in die Öffentlichkeit zu bringen“, sagt Markus Püll, Vorsitzender der Stiftung Sankt Mariae Geburt. Diese Stiftung der Pfarrei Sankt Mariae Geburt fördert christliche Initiativen im Bereich der Pfarrei. Das Geld wurde von Dr. Dorothea Stimpel gespendet, die 2015 im Kirchenvorstand tätig war. „Für mich haben die gesamte Hospizbewegung und ganz konkret das Hospiz in Mülheim eine große Bedeutung für die Gesellschaft. Daher ist mir  diese finanzielle Unterstützung ein Herzensanliegen“, erzählt Dr. Stimpel.
 
Auch Pfarrer Janßen von der Pfarrei Sankt Mariae Geburt erlebt das Hospiz als Bereicherung für die Stadt. „Ein Sterbender hat einmal zu mir gesagt: Das ist die Vorstufe des Paradies.“ Er sei daher froh, dass sie mit der Spende das Hospiz unterstützen können. Monja Mika, Leitung des Hospiz Mülheim, freut sich sehr. „Spenden wie diese sind nicht nur für unsere tägliche Arbeit wichtig, sie zeigen auch, dass die Menschen würdigen, was wir hier tun.“

Das Hospiz muss fünf Prozent seiner Betriebskosten über Spenden einbringen. Die restlichen Kosten übernehmen die Kranken- und Pflegekassen.

 


Ihr Kontakt zu uns:

Hospiz Mülheim
Friedrichstraße 40
45468 Mülheim

Tel. 0208 / 970655 - 00
Fax 0208 / 970655 - 99
info@hospiz-mh.de

Förderverein
Hospiz Mülheim
Friedrichstraße 40
45468 Mülheim

Tel. 0208 / 970655 - 98
foerderverein@hospiz-mh.de